Home

Ruth Dreifuss (*1940)

«Das ‹Hilfswerk für die Kinder der Landstrasse› ist eines der dunkelsten Kapitel in der jüngeren Schweizer Geschichte. […] Durch die Tätigkeit des Hilfswerks wurden Menschen, die einer Minderheit angehören, bevormundet und schwerst diskriminiert mit dem Ziel, ihre Lebensweise zu zerstören. […] Die Darstellung des Unrechts, das die jenische Bevölkerung in unserem Land erleiden musste, soll auch Mahnung sein und dazu beitragen, dass sich Ähnliches niemals wiederholt.»

Ruth Dreifuss, *1940, alt Bundesrätin SP, Genf, im Geleitwort zur 1998 erschienenen historischen Studie.

«Wegweisungen sind nicht zielführend»

Simon Röthlisberger, Geschäftsführer der Stiftung Zukunft für Schweizer Fahrende, schätzt den Fall der Wegweisung der Fahrenden in Gossau ein. Er ist der Meinung, dass es wohl bessere Lösungen gegeben hätte.

Wegen Littering: Gossau schickt Fahrende weg

Am vergangenen Sonntag haben sich Fahrende auf einem Gossauer Feld niedergelassen. Die Gemeinde gab ihnen zwar eine Bewilligung, allerdings ist diese bereits wieder hinfällig: Aufgrund von Problemen mit Abfall, Abwasser und den Hygienevorschriften, entschied die Gemeinde, die Fahrenden wieder abzuweisen.

Roma machen in Gossau Halt

Im Gebiet Ottikon hat sich eine Gruppe Fahrender niedergelassen. Sie haben sich bei der Gemeinde korrekt angemeldet. Obwohl es in Gossau einen designierten Platz für Fahrende gibt, hat die Gemeinde die Fahrenden nicht auf diesen Platz verwiesen.

Roma machen in Gossau Halt

Im Gebiet Ottikon hat sich eine Gruppe Fahrender niedergelassen. Sie haben sich bei der Gemeinde korrekt angemeldet. Obwohl es in Gossau einen designierten Platz für Fahrende gibt, hat die Gemeinde die Fahrenden nicht auf diesen Platz verwiesen.

Gemeindeverband zeigt, wie das Zusammenleben von Fahrnden und Sesshaften gelingt

Plätze für Schweizer und für ausländische Fahrende, Spontanhalte beim Bauern: Der Schweizerische Gemeindeverband SGV hat im Januar zusammen mit der Stiftung Zukunft für Schweizer Fahrende eine Tagung zumThema organisiert. In der Verbandszeitschrift des SGV werden erneut gute Beispiele vorgestellt, wie das Zusammenleben funktioniert. 

Weitere News und Veranstaltungen

News abonnieren

Wollen Sie die News als wöchentliche Zusammen­fassung per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie sich hier ein!

© 2012 Stiftung Zukunft für Schweizer Fahrende // Impressum