Graubünden gedenkt der Verdingkinder

Mercoledì, 22. Novembre 2017
Waldhaus Stall in Chur

Am 22. November 2017 findet beim Waldhaus Stall in Chur der Gedenkanlass für die Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen und Fremdplatzierungen in Graubünden statt.

Die Regierung will sich bei den Opfern für das entstandene Leid entschuldigen und ein Zeichen der Erinnerung setzen. Regierungsrat Jon Domenic Parolini wird im Namen der Regierung den Gedenkanlass durchführen.

Der Gedenkanlass findet am Mittwoch, 22. November, um 10 Uhr beim Waldhaus Stall in Chur statt. Der Anlass dauert ungefähr eine Stunde. Im Anschluss daran findet ein Apéro statt. Speziell die Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen und Fremdplatzierungen sind herzlich zu diesem Anlass eingeladen.

Tags: 

© 2012 Fondazione Un futuro per i nomadi svizzeri  // Informazioni editoriali