Notizie e manifestazioni

Qui trovate una panoramica su articoli di stampa, novità editoriali e incisioni, concerti e festival di e con nomadi.
Per segnalare manifestazioni vi preghiamo di utilizzare l'indirizzo di contatto.

9. Agosto 2018
«Grandes-Rames», Freiburg / Fribourg

Vom 9. bis zum 12. August 2018 findet in Freiburg / Fribourg die nächste Feckerchilbi statt und zwar auf der wunderschön gelegenen Wiese «Grandes-Rames» in der Unterstadt, direkt beim Saane-Ufer.

18. Aprile 2018
Zürich, Hardturmareal

Die Zigeunerkulturtage 2018 finden wiederum auf dem Hardturmareal in Zürich statt.

23. Febbraio 2018

Der Verband Sinti und Roma Schweiz hat heute eine Strafanzeige wegen Verletzung der Rassismus-Strafnorm gegen die Junge SVP des Kantons Bern eingereicht.

22. Febbraio 2018

Die Jungpartei zeigt auf einem Wahlplakat Fahrende umgeben von Müllbergen. Regierungsrat Christoph Neuhaus (SVP) findet das «unterste Schublade». Die Juso prüft rechtlich Schritte.

20. Febbraio 2018

Le Grand Conseil a accepté mardi la nouvelle Loi sur le stationnement des communautés nomades.

20. Febbraio 2018

Il contratto quadro stabilisce, tra le altre cose, l'ammontare della tassa giornaliera di soggiorno e del deposito di garanzia.

20. Febbraio 2018

Fahrende aus Frankreich waren in Biel unterwegs: Zuerst an der Portstrasse und dann in der Nähe der Tissot Arena.

16. Febbraio 2018

Windisch (AG): Im Winter ist das Areal beim Freibad Heumatten ein Durchgangsplatz für Fahrende. Die maximale Aufenthaltsdauer wurde von einem auf drei Monate erhöht.

15. Febbraio 2018

Neuchâtel est le premier canton à légiférer sur les gens du voyage. Le Grand Conseil doit donner son feu vert la semaine prochaine. Mais sur le terrain, le provisoire va encore durer.

15. Febbraio 2018

Polizeigesetz: Die neuen Vorschläge der Sicherheitskommission seien zwar umsetzbar, aber wegen rechtlicher Bedenken abzulehnen.

13. Febbraio 2018

La Société pour les peuples menacés se dit choquée par la Loi neuchâteloise sur le stationnement des communautés nomades. Le texte sera soumis la semaine prochaine au Grand Conseil.

12. Febbraio 2018
Kulturhaus PROGR, Speichergasse 4, 3011 Bern

Vom 12. bis 25. Februar 2018 zeigt die Radgenossenschaft im Kulturhaus PROGR in Bern ihre Wanderausstellung «Deine unbekannten Nachbarn, das Volk der Jenischen und die Sinti».

12. Febbraio 2018

Ehemalige Verdingkinder können beim Bund ein Gesuch um einen Solidaritätsbeitrag stellen. Viele Betroffene sind dabei auf Hilfe angewiesen – vor allem bei der Aktensuche.

12. Febbraio 2018

Verdingkinder werden mit je 25 000 Franken entschädigt. Im Kanton Zürich haben bisher 717 Personen ein Gesuch gestellt – weniger als erwartet. Die Frist, in der ein Gesuch möglich ist, läuft bald ab.

9. Febbraio 2018

Il leur reste 51 jours pour faire valoir leur droit aux 25 000 francs de contribution fédérale. Deux tiers ne l’ont pas encore fait. «Le Matin» vous explique pourquoi.

8. Febbraio 2018

La Commission de la sécurité a examiné la loi sur la police en vue de sa seconde lecture par le Grand Conseil du Canton de Berne.

8. Febbraio 2018

Der Runde Tisch für die Aufarbeitung der fürsorgerischen Zwangsmassnahmen und Fremdplatzierungen vor 1981 hat seine Aufgaben erfüllt, teilt das Bundesamt für Justiz mit.

8. Febbraio 2018

La Tavola rotonda istituita in relazione alle misure coercitive a scopo assistenziale e ai collocamenti extrafamiliari prima del 1981 ha portato a termine i suoi molteplici compiti.

8. Febbraio 2018

La Table ronde mise en place dans le but de faire la lumière sur les mesures de coercition à des fins d’assistance et les placements extrafamiliaux antérieurs à 1981 a rempli sa mission.

8. Febbraio 2018

Die Berner Behörden sollen Fahrende nur dann wegweisen dürfen, wenn ein Transitplatz zur Verfügung steht. Das schlägt die Sicherheitskommission des Grossen Rats vor.

27. Gennaio 2018

Il messaggio di Alain Berset in occasione della Giornata della memoria delle vittime dell’Olocausto.

26. Gennaio 2018

Im Konflikt zwischen den Seeländer Gemeinden und ausländischen Fahrenden zeichnet sich eine Entspannung ab.

26. Gennaio 2018

Transitplätze für Fahrende: Schweizer Gemeinden treffen sich in Bern zum Austausch.

26. Gennaio 2018

Fachtagung Stand-, Durchgangs- und Transitplätze / Séminaire aires de séjour et de transit / Convegno aree di passaggio e di transito

26. Gennaio 2018

Seit Anfang Jahr gibt es in Wileroltigen (BE) einen neuen Gemeindepräsidenten.

26. Gennaio 2018

En Suisse, les Sintis, les Roms et les Yéniches qui mènent une vie de nomades ont besoin de davantage d'aires de séjour et de transit.

26. Gennaio 2018

En Suisse, les Sintis, les Roms et les Yéniches qui mènent une vie de nomades ont besoin de davantage d'aires de séjour et de transit.

26. Gennaio 2018

Sinti, Roma und Jenische mit fahrender Lebensweise brauchen in der Schweiz mehr Plätze.

26. Gennaio 2018

Kantone und Gemeinden müssen Fahrenden Durchgangsplätze zur Verfügung stellen. Doch oftmals klemmt es.

26. Gennaio 2018

In Svizzera le popolazioni nomadi, quali Sinti, Rom e Jenisch, hanno bisogno di un numero maggiore di aree di sosta e di transito.

26. Gennaio 2018

Sinti, Roma und Jenische brauchen in der Schweiz mehr Plätze.

25. Gennaio 2018

Am Dienstag hat der Grosse Rat die Totalrevision des neuen Polizeigesetzes für den Kanton Bern beraten.

24. Gennaio 2018

Für den Berner Polizei­direktor Hans-Jürg Käser (FDP) führt nach der Revision des Polizeigesetzes kein Weg mehr daran vorbei, dass der Kanton endlich Plätze für ausländische Fahrende schafft.

24. Gennaio 2018

Das Berner Kantonsparlament verabschiedete am Dienstag die Totalrevision des neuen Polizeigesetzes. Dieses stösst Amnesty International sauer auf.

24. Gennaio 2018

Das bernische Kantonsparlament legt ein besonders umstrittenes Kernstück der «Lex Fahrende» vorläufig auf Eis. Es erhöht damit den Druck auf die Kantonsbehörde.

24. Gennaio 2018

Le canton de Berne durcit le ton face aux gens du voyage occupant des terrains illégalement.

23. Gennaio 2018

Das Berner Kantonsparlament schafft einen Wegweisungsartikel für «unerlaubtes Campieren». Dieser zielt gegen Fahrende. Wohin diese weggewiesen werden sollen, bleibt ­offen.

23. Gennaio 2018

Wer soll die Kosten von gewalttätigen Demonstrationen tragen? Das ist nur eine der brisanten Fragen, welche im neuen Polizeigesetz geregelt werden.

21. Gennaio 2018

Einzelne der geforderten Verschärfungen im neuen Berner Polizeigesetz sind klar auf Fahrende ausgerichtet.

21. Gennaio 2018

Der Schweizerische Gemeindeverband führt am kommenden Freitag in Bern gemeinsam mit der Stiftung Zukunft für Schweizer Fahrende eine Fachtagung zur Platzfrage durch.

19. Gennaio 2018

Ein Beitrag von Jean Ziegler in «work», der Zeitung der Gewerkschaft Unia, mit zahlreichen Kommentaren.

17. Gennaio 2018

Die Arbeit der Polizei steht im Zentrum der Januar-Session, die der bernische Grosse Rat am kommenden Montag in Angriff nimmt.

13. Gennaio 2018

«Zum Teil wissen nicht einmal die engsten Angehörigen, was ihnen widerfuhr», weiss Myriam Brand, Leiterin des Sozialdienstes Urner Oberland.

12. Gennaio 2018

Ehemalige «Fremdplacierte» können beim Bund eine finanzielle Entschädigung beantragen. Bis jetzt haben sich nur wenige Opfer gemeldet. Warum?

11. Gennaio 2018

In zwei Working Papers publizieren die Unabhängige Expertenkommission Administrative Versorgungen und ein Forschungsteam aus dem Sinergia-Projekt «Placing Children in Care 1940-1990» dazu Erkenntnisse.

11. Gennaio 2018

La Commission indépendante d’experts (CIE) internements administratifs et une équipe de recherche du projet Sinergia «Placing Children in Care 1940-1990» publient les dernières connaissances.

11. Gennaio 2018

La CPI e un gruppo del progetto Sinergia «Placing Children in Care 1940-1990» evidenziano varie sfide e difficoltà che rendono difficile o impossibile all’individuo chiedere un contributo di solidarietà.

11. Gennaio 2018

Ehemalige Verdingkinder und Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen sollen nun für das geschehene Unrecht einen Solidaritätsbeitrag erhalten. Doch die meisten betroffenen Urner meldeten sich bis jetzt nicht.

7. Gennaio 2018

Ehemalige Verdingkinder können noch bis Ende März ein Gesuch um Entschädigung stellen. Nun könnte diese Frist verlängert werden.

5. Gennaio 2018

Bis Ende 2017 wendeten sich 500 Betroffene fürsorgerischer Zwangsmassnahmen an das Zürcher Staatsarchiv und die Opferberatung.

3. Gennaio 2018

Noch diesen Monat erhalten in der Schweiz 366 Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen 25 000 Franken als Solidaritätsbeitrag aus dem nationalen Fonds.

29. Dicembre 2017

Der Bundesrat wollte Ende 2015 einen Plan zur Verbesserung der Situation von Jenischen, Sinti und Roma vorlegen. Doch der Plan ist noch immer nicht fertig.

29. Dicembre 2017

Bis zu 25'000 Franken erhalten Menschen, die Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen geworden sind. Das Geld stammt aus einem nationalen Fonds.

28. Dicembre 2017

Nicht nur die katholische, auch die reformierte Kirche mischte bei Verdingungen mit. Das hat sie nun aufgearbeitet.

6. Dicembre 2013

Pour la première fois en Suisse, des gens du voyage seront dénoncés pour organisation criminelle. Une importante escroquerie impliquant des gitans français a été mise à jour par la police fribourgeoise.

15. Novembre 2013

Le canton de Fribourg a signé une convention avec la Confédération pour aménager une aire d'autoroute de manière à accueillir les gens du voyage.

© 2012 Fondazione Un futuro per i nomadi svizzeri  // Informazioni editoriali